Herabstufung und Stundung Selbstständige

Stundungsantrag freiwillige Versicherte

Antrag auf Stundung und/oder Herabstufung der Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge für freiwillig Versicherte aufgrund der Corona-Krise

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Sofern Sie Unterstützungs- und Hilfsmaßnahmen, zum Beispiel Fördermittel und Kredite als sogenannte "Schutzschirme" aufgrund der Coronakrise erhalten, sind diese Gelder auch für die Zahlung Ihrer Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung zu verwenden.

Antrag für freiwillig versicherte Selbstständige auf besondere Herabstufung und Stundung aufgrund der Corona-Krise

Antrag für freiwillig versicherte Selbstständige auf besondere Herabstufung und Stundung aufgrund der Corona-Krise

Persönliche Angaben

Ich bin von den Schließungsverordnungen der Länder für die Zeit bis Ende Januar 2021 betroffen, die aufgrund der gemeinsamen Beschlüsse von Bund und Ländern (zuletzt am 05. Januar 2021) zur Eindämmung der aktuellen Pandemie-Situation in Deutschland erlassen wurden.
Dadurch bin ich im Rahmen meiner selbständigen Tätigkeit angesichts erheblicher Umsatz- und Gewinneinbrüche in erhebliche Liquiditätsschwierigkeiten geraten. In der Folge bin ich aktuell nicht in der Lage, meinen Beitragszahlungsverpflichtungen nachzukommen.

Antrag auf Herabsetzung der Beiträge

Antrag auf Stundung

Die gestundeten Beiträge für die Monate Januar und Februar 2021 werden wir spätestens zusammen mit den Beiträgen für den Monat März 2021 nachentrichten, die am 15. April 2021 fällig werden.

Verzögerungen bei Auszahlung der Dezemberhilfen

Infolge Verzögerungen bei der Auszahlung der beantragten Dezemberhilfen bestehen (weiterhin) erhebliche Zahlungsschwierigkeiten
Die gestundeten Beiträge für den Beitragsmonat Dezember 2020 werden wir spätestens zusammen mit den Beiträgen für den Monat Februar 2021 nachentrichten, die am 15. März 2021 fällig werden.

Hinweis

Bei Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren wird dieses für den Stundungszeitraum ausgesetzt. Säumniszuschläge oder Zinsen werden für die Dauer der Stundung nicht erhoben.

Erklärung und Einverständnis

Senden oder zurücksetzen

captcha

* Eingabe erforderlich

X

Nutzungshinweise

Nikk ist der neue Chatbot der IKK, er beantwortet Ihre Fragen und steht Ihnen täglich 24 Stunden zur Verfügung. Der Chatbot befindet sich noch in einer Testphase und ist stetig in Entwicklung. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn noch nicht alles funktioniert. Die Antworten sind daher nicht rechtsverbindlich, sie dienen lediglich der ersten Information. Sie ersetzen nicht die fachliche Beratung der IKK -Die Innovationskasse.

Bitte beachte auch unsere Hinweise zum Datenschutz.


Diesen Hinweis schließen
Diesen Hinweis schließen